Willkommen im Bildungshaus Offenbach

Der Erasmus-Bildungshaus ist eine mehrrsprachige Einrichtung für Kinder vom ersten Lehbensjahr bis zum Abschluss der Grundschule. Krabbelstube, Kindergarten und Grundschule sind in einer Einrichtung untergebracht und bilden einen einheitlichen Bildungsgang.

Die Kinder erlernen die ihnen jeweils unbekannten Sprachen (Deutsch, Englisch, Spanisch) nach der sogenannten Immersionsmethode: Muttersprachliche Betreuer_innen und Erzieher_innen sprechen mit den Kindern in ihrer Muttersprache von Anfang an. Im Vordergrund stehen Orientierung im Raum und in der Gruppe, selbständiges Forschen und Begreifen, Entwicklung der Neugier und der Persönlichkeit jedes Kindes für sich und mit den anderen. Die Individualität steht im Vordergrund, projektorientiertes Handeln und selbständiges Agieren.

Fließende Übergänge von Krabbelstube, Kindergarten inkl. Vorschule in die Grundschule sind damit gegeben. Mit einem Ganztagsangebot bis 18.30 Uhr – und nur 25 Schließtagen im Jahr richtet sich die Erasmus-Einrichtung insbesondere an berufstätige Eltern und deren Kinder in Offenbach am Main.

 

Krabbelstube | Kita   Mehr Info >

Schule   Mehr Info >

Krabbelstube / Kita Dreieichring

Die Krabbelstube und der Kindergarten im Dreieichring sind Teil des Erasmus-Bildungshauses, in dem wir einen durchgehenden Bildungsgang vom 1. bis zum 10. Lebensjahr anbieten. Unser abgestimmtes Einrichtungskonzept bietet viel (Planung-) Sicherheit für die Kinder und Eltern.

Die Kinder erlernen die ihnen jeweils unbekannten Sprachen (Deutsch, Englisch, Spanisch) nach der sogenannten Immersionsmethode: muttersprachliche Pädagog_innen reden mit den Kindern in ihrer Muttersprache von Anfang an. Im Vordergrund stehen Orientierung im Raum und in der Gruppe, selbständiges Forschen und Begreifen, Entwicklung der Neugier und der Persönlichkeit jedes Kindes für sich und mit den anderen. Die Individualität, projektorientiertes Handeln und selbständiges Agieren stehen im Vordergrund.

Unsere fließenden Übergänge von Krabbelstube, Kindergarten inkl. Vorschule in die Grundschule bieten den Kindern einen sicheren Weg ohne Disruptionen. Mit einem Ganztagsangebot mit Betreuungszeiten von 7:30 Uhr bis 18.30 Uhr – und nur 25 Schließtagen im Jahr – richtet sich die Erasmus-Einrichtung insbesondere an berufstätige Eltern und deren Kinder in Offenbach am Main.

Steckbrief

Krabbelstube
Anzahl Plätze: 30
Altersgruppe: 10 Monate – 3 Jahre
Öffnungszeiten: Mo.-Do. 7.30 bis 16.30 Uhr, Fr. 7.30 bis 16.00 Uhr

Kindergarten
Anzahl Plätze: 75
Altersgruppe: 3 Jahre bis zum Schuleintritt
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 7.30 bis 18.30 Uhr
Schwerpunkte: Immersionsmethode, Situationsansatz, Teilnahme am Bundesprogramm „Sprach-Kitas“: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist, Deutsche Schach-Kita, große Planungssicherheit durch fließende Übergänge von der Krabbelstube, in den Kindergarten (inkl. Vorschule) und in die Grundschule

Leitung: Frau Hadia Quintana

Tel.: 069 / 2649881 – 60 (erreichbar während der Sprechzeiten)

Den Anmeldebogen finden Sie unter Downloads

Bildergalerie

Schule Dreieichring

Die Erasmus-Grundschule ist als Teil des Erasmus-Bildungshauses eine gebundene Ganztagsschule mit Betreuungszeiten von 7.30 bis 18.30 Uhr. Der Unterricht beginnt täglich um 8.30 Uhr und endet montags, dienstags und donnerstags um 16.00 Uhr, mittwochs und Freitag schon um 14.00 Uhr. Nach unserem reformpädagogischen Konzept stellen wir die Individualität des Kindes in Vordergrund unsere pädagogischen Handelns, projektorientiertes Lernen wird gefördert. In den ersten vier Schuljahren absolvieren die Kinder das Grundschul-Curriculum, welches sie auf den Besuch der Sekundarstufe I vorbereitet. Im Unterricht wenden wir die Immersionsmethode an. Die Lehrer_innen unterrichten ihre Fächer in Ihrer Muttersprache, Deutsch, Englisch und Spanisch und ermöglichen den Schüler_innen das Erlernen der Zweit- und Drittsprache zusätzlich zu den Unterrichtseinheiten. Damit die Schüler_innen in allen Sprachen literarisiert werden unterrichten wir Englisch und Spanisch ab der ersten Klasse. Das große Sprachvermögen unserer Schulkinder zeigt sich in unserem Theaterprojekt, auf das wir besonders stolz sind. Ab der ersten Klasse inszenieren die Schüler_innen ein eigenes Theaterstück, welches sie auch selbst verfassen.

Die Nachmittage werden im Rahmen unseres Hortes gestaltet. Die Schüler_innen nehmen an drei Tagen die Woche an AGs teil und haben die Möglichkeit „Haus“-Aufgaben in Begleitung der Lehrer_innen zu erledigen. Wir geben den Schüler_innen prinzipiell keine Aufgaben mit nach Hause.
Den späten Nachmittag gestalten wir mit einem freien Spielangebot.

Steckbrief

Anzahl Kinder: 104
Klassengröße: 26 Kinder
Schwerpunkte: Immersionsmethode, Reformpädagogik, Situationsansatz
Altersgruppen: 6 Jahre – 10 Jahre
Öffnungszeiten Schule / Hort: 7:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Ansprechpartnerin: Frau Ulla Simm (päd. Leitung)

Tel. 069 / 2649881 – 60 (erreichbar während der Sprechzeiten)

Den Anmeldebogen finden Sie unter Downloads

Bildergalerie